Schmallenberg ist zurück

Im Blut von Export- und Weiderindern wurde erneut das Schmallenberg-Virus sowie Antikörper gefunden. Das bestätigen die Tiergesundheitsdienste (TGD) von Baden-Württemberg und Bayern. Die betroffenen Tiere zeigten bisher keine weiteren Symptome einer Infektion wie etwa Fieber oder Fruchtbarkeitsstörungen. „Von Dezember 2015 bis Mai 2016 ist allerdings wieder verstärkt mit...