top agrar plus Medien

Bayerischer Rundfunk lädt nun doch LsV-Vertreter zu Sondersendung ein

Erst verärgerte eine BR-Redakteurin Landwirte mit Aussagen zu den Bauerndemos. Dann lud der Sender "Land schafft Verbindung" nicht zu einer Diskussionsrunde ein.

Update 20.11.: BR lädt nun doch "Land schafft Verbindung" zu Sondersendung ein

Nach anhaltender Kritik lädt der Bayerische Rundfunk (BR) nun doch Sebastian Dickow von der Intitiative "Land schafft Verbindung" zur Sondersendung des Magazins "Unser Land" ein. Dem Vernehmen nach hatte sich die Initiative aktiv um eine Einladung zu der Diskussionsrunde bemüht. Der niederbayerische Landwirt hatte viele Berufskollegen beeindruckt, nicht zuletzt mit seiner Rede auf der Bauerndemo in München. Die Sendung strahlt der BR nun am Freitag, den 22.11.2019, um 19:00 Uhr aus.

Weitere Teilnehmer werden sein: Ex-EU Agrarkommissar Franz Fischler, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU), BBV-Präsident Walter Heidl, AbL-Bayern-Vorsitzender Josef Schmid und Unser-Land-Redakteurin Christine Schneider. Demnach nimmt Prof. Taube von der Uni Kiel, kritischer Begleiter der Landwirtschaft, anders als ursprünglich angekündigt nicht an der Sendung teil.

Die Sondersendung hatte der BR angesetzt, nachdem Redakteurin Christine Schneider am Abend nach den Bauerndemos viel Unmut der Landwirtsfamilien auf sich gezogen hatte. Unter anderem hatte sie in der Rundschau gesagt, dass eine Demonstration von Landwirten in Brüssel eine Gegendemo zu den Veranstaltungen in Deutschland sei. Zudem sei der Bauernverband von den Demos überrascht worden und die Biobauern würden die Demos nicht unterstützen. Schneider sieht sich selbst nicht als Agrarexpertin, sondern Beobachterin der Branche.

Landwirte starteten daraufhin eine Petition zur Absetzung Schneiders aus der Redaktion Landwirtschaft und Umwelt des BR. Die Petition sorgte für viel Wirbel (siehe unten). Der BR reagierte mit der Ansetzung der Sondersendung, ursprünglich für den 15.11.2019. top agrar-Usern stach ins Auge, dass die Organisatoren der Bauerndemos vom 22. Oktober, die Initiative "Land schafft Verbindung", zunächst nicht eingeladen waren.

Aufgrund eines Streiks beim BR verschiebt sich die Sendung nun auf den 22.11.2019 um 19:00 Uhr.

Hier die Originalpressemitteilung des BR:

Titel: Wütende Bauern, unzufriedene Verbraucher Muss...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.