Bayern

Erleichterung für Betriebe mit Futterknappheit

In einigen Regionen Bayerns ist das Futter nach der ausgeprägten Frühjahrstrockenheit knapp. Das Landwirtschaftsministerium lockert daher die ÖVF-Regelungen.

Das Landwirtschaftsministerium unterstützt landwirtschaftliche Betriebe, die wegen Trockenheit knappe Futtervorräte haben. Ab sofort ist es in besonders betroffenen Gebieten möglich, den Aufwuchs von Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Zwischenfrüchten und Untersaaten für Futterzwecke in der Tierhaltung zu nutzen.

Weitere ÖVF-Auflagen unverändert

Die Regelung gilt in den Regierungsbezirken Ober-, Unter- und Mittelfranken sowie in den Landkreisen und Städten Donau-Ries, Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt, Neumarkt i. d. Oberpfalz, Amberg-Sulzbach, Kelheim, Ingolstadt und Amberg.

Landwirte in diesen Gebieten brauchen nach Ministeriumsangaben zur Futternutzung der ÖVF-Zwischenfrüchte und -Untersaaten weder eine Genehmigung noch eine Anzeige. Die Futternutzung im Rahmen der Nachbarschaftshilfe ist ebenso zulässig, beispielsweise zwischen Ackerbau- und Futterbaubetrieben. Alle weiteren Auflagen – etwa dass bei der ÖVF-Zwischenfrucht eine Saatgutmischung aus mindestens zwei zugelassenen Arten verwendet wird oder die verbleibenden Stoppel bis 15. Januar des Folgejahres auf der Fläche bleiben müssen – sind unverändert.

Die Redaktion empfiehlt

Maisernte

Weniger EU-Mais erwartet

vor von Christian Brüggemann

Brüssel hat die Ertragserwartungen der Körnermaisernte zurückgesetzt.

Für die Kommunen ist die Situation in den Wäldern sehr schwierig, da deren Forstbetriebe – vormals häufig Gewinn erzielend – nun eine zusätzliche Belastung für die kommunalen Kassen sind.

Nordrhein-Westfalens Agrarministerin Heinen-Esser hat ihren umfangreichen Plan für die Zukunft der Höfe im Land vorgestellt. Sie griff dabei alle derzeit relevanten Themen auf.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen