Bayern

Freie Wähler: Einheitliche Genehmigungen für Ferienwohnungen

Um das Standbein: „Urlaub auf dem Bauernhof“ zu stärken, fordern die Freien Wähler einen einheitlichen Vollzug von Baumaßnahmen.

Die Freien Wähler haben jetzt im Bauausschuss des Bayerischen Landtags beantragt, dass Genehmigungsbehörden künftig einheitlich beurteilen sollten, ob die Vermietung von Ferienzimmern und Ferienwohnungen auf Höfen als landwirtschaftsfremde Betätigung dem bäuerlichen Betrieb wirklich ‚untergeordnet‘ ist – also nur dem Nebenerwerb dient. Geholfen werden soll dadurch vor allem kleineren Betrieben mit geringeren Erträgen aus der landwirtschaftlichen Produktion. Denn sie hätten oftmals Schwierigkeiten, ihren „untergeordneten“ Charakter der Vermietung zu belegen.


„Ein bayernweit einheitlicher Vollzug hilft daher gerade kleineren Betrieben, diese Kriterien leichter erfüllen zu können“, erläutert Hans Friedl, baupolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Freien Wähler. „Denn gerade die touristische Erschließung bietet Landwirtschaftsbetrieben ein zweites Standbein und trägt zum Erhalt der wertvollen kleinbäuerlichen Strukturen in Bayern bei.“ Die Verbesserung der Verwaltungspraxis bei Genehmigungen stärke so gleichermaßen Landwirtschaft, Tourismus und den ländlichen Raum. „Nachhaltiger kann Urlaub nicht sein“, so Friedl.

Die Redaktion empfiehlt

Das Portal LandReise.de sprach mit dem Tourismusbeauftragten der Bundesregierung, Thomas Bareiß, über die Auswirkungen von Corona auf die Land- und Bauernhoftourismusbranche.

Baden-Württemberg Ferienhöfe

Ferienhöfe in „Von-Daheim“-App

vor

Baden-württembergische Ferienhöfe können sich jetzt auch in "Von-daheim"-App registrieren.

So bewältigen Landwirte die Krise

Ferien auf dem Bauernhof: Hoffen auf den Sommer

vor von Anne Schulze Vohren

Seit Mitte März stehen auf dem niedersächsischen Ferienhof der Familie Warnken die Wohnungen leer. Seit letzter Woche dürfen sie wieder Gäste auf ihrem Hof begrüßen.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen