Verbände

Heigl neuer LVÖ-Vorsitzender

Der Naturland-Präsident steht nun auch an der Spitze der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern.

Hubert Heigl gehört dem Vorstand der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) bereits seit 2014 an. Er ist zudem Naturland-Landesvorsitzender und seit Mai 2017 Präsident des Naturland-Verbandes. Nun wälte ihn der LVÖ-Vorstand zu seinem neuen Vorsitzenden.

Heigl bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Frau einen Vollerwerbsbetrieb mit Schwerpunkt ökologischer Sauenhaltung. Josef Wetzstein, der die LVÖ acht Jahre lang als erster Vorsitzender führte, hatte nicht mehr als Vorsitzender kandidiert. Er werde dem Vorstand jedoch weiterhin als stellvertretender Vorsitzender angehören, meldet die LVÖ. Hubert Heigl dankte Josef Wetzstein im Namen des gesamten LVÖ-Vorstands herzlich für sein außergewöhnlich großes Engagement in den vergangenen Jahren.

Eine Bildergalerie über die Heigls und ihren Betrieb finden Sie hier online. Ein Portrait lesen Sie hier in der Zeitschrift SUS.

Dem LVÖ-Vorstand gehören als Stellvertreter des 1. Vorsitzenden neben Josef Wetzstein (Bioland) das bisherige Vorstandsmitglied Franz Strobl (Biokreis) und als neuer Vertreter von Demeter Wolfgang Krämer an. Franz Obermeyer, seit 2014 für Demeter Mitglied im LVÖ-Vorstand, war nicht mehr zur Wahl angetreten.

Mehr Bio bleibt das Ziel

Auch in der nun beginnenden Amtsperiode werde sich der neue LVÖ-Vorstand für die Belange der Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern in Bayern einsetzen. „Das Potenzial für den ökologischen Landbau in Bayern ist weiterhin groß“, machte Heigl deutlich. „Wir möchten erreichen, dass die momentan positive Entwicklung sich kraftvoll fortsetzt und freuen uns auf die gute Zusammenarbeit mit der neuen bayerischen Staatsregierung, die sich im Koalitionsvertrag die mittelfristige Verdoppelung der ökologisch bewirtschafteten Fläche zum Ziel gesetzt hat“, so Heigl weiter.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen