Weitere News für Bayern und Baden-Württemberg

Der Gemüsehof mit 247 mit Corona infizierten Mitarbeitern darf die verbliebenen negativ getesteten Arbeiter nicht zur Gurkenernte auf die Felder schicken. Das Gericht lehnte den Antrag ab.

Zäune, Drohnen, Jagdprämien

Bayern trifft weitere Vorkehrungen zur ASP-Abwehr

vor von Alfons Deter

Bayern verschärft seine Maßnahmen gegen eine Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest. Vor allem geht es jetzt darum, ein Überspringen auf die deutschen Wildschweinbestände zu verhindern.

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber unterstützt die Schaf- und Ziegenhaltung in Bayern mit einer neuen Förderung.

Die Bauern in Baden-Württemberg haben zuletzt weniger Bullen und Kühe zum Schlachter gebracht. Daher ist die Schlachtmenge gesunken. Im Juni ging es mit der Fleischerzeugung wieder hoch.

Das bayerische Landwirtschaftsministerium zeichnete das Biodiversitätsprojekt des Naturlandbetriebs Gut Mergenthau und den beteiligten Imkereien aus.

Baden-Württemberg wird als erstes Bundesland ein Landesgrundsteuergesetz auf den Weg bringen.