Kaniber startet landesweite Projektwochen für Schulkinder

Kälber füttern, Eier sammeln, Getreide mahlen: Tausende Grund- und Förderschüler im Freistaat dürfen sich in den nächsten Wochen wieder auf spannende Erlebnisse auf dem Bauernhof freuen. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber startete dazu in München die Projektwochen im Landesprogramm „Erlebnis Bauernhof“.

Kälber füttern, Eier sammeln, Getreide mahlen: Tausende Grund- und Förderschüler im Freistaat dürfen sich in den nächsten Wochen wieder auf spannende Erlebnisse auf dem Bauernhof freuen.

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber startete dazu in München die bayernweiten Projektwochen im Landesprogramm „Erlebnis Bauernhof“. Bis Ende Juli werden die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gemeinsam mit zertifizierten Erlebnisbäuerinnen eine Vielzahl kostenloser Mitmach-Aktionen auf den Höfen anbieten.  Die Angebote stehen unter dem Motto „Sommer.Erlebnis.Bauernhof“.

Sie sind auf den Lehrplan abgestimmt und sollen den Kindern realistische Einblicke in die bäuerliche Arbeit vermitteln. „Ein Bauernhof ist ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und aktiv zu sein“, so die Ministerin. Die dabei gewonnenen Erfahrungen seien von unschätzbarem Wert für die Kinder. Denn der Einblick verbessere die Wertschätzung für Lebensmittel und den Respekt vor den Leistungen der Landwirtschaft.

Das 2012 gestartete Programm „Erlebnis Bauernhof“ ist laut Kaniber aus den Grund- und Förderschulen im Freistaat inzwischen nicht mehr wegzudenken. Seit dem Start haben mehr als 180 000 Kinder einen der landesweit rund 550 Bauernhöfe mit speziell ausgebildeten Bäuerinnen und Bauern besucht. Detailinfos zu den Projektwochen und zu „Erlebnis Bauernhof“ gibt es bei den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie im Internet unter www.erlebnis-bauernhof.bayern.de.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen