Milchwirtschaft

Kombihaltung definieren! Plus

Ist Anbindehaltung mit Weidehaltung oder Auslauf zukunftsfähig? Ja, sagt die Bayern MeG – wenn man die Kombihaltung endlich griffig definiert.

Die Bayern-MeG schlägt Alarm: Weil sich der Wettbewerb am Rohmilchmarkt zunehmend auf zusätzliche Tierwohlaspekte erstreckt, lasse sich Milch aus ganzjähriger Anbindehaltung immer schlechter vermarkten. Geschäftsführer Markus Seemüller appelliert daher: „Wir brauchen eine Definition für die Kombinationshaltung, damit Anbindebetriebe mit Weidehaltung oder sonstigen...

Die Redaktion empfiehlt

Der Bundesrat hat sich für ein Verbot der ganzjährigen Anbindehaltung ausgesprochen. Was das für betroffene Betriebe und den Strukturwandel bedeutet, haben Wissenschaftler des Thünen-Instituts...


Diskussionen zum Artikel

von Erwin Schmidbauer

Eigeninitiative

Die BayernMeG hätte doch eigentlich die Größe und Marktstellung, um eine Kombihaltung für ihre Mitgliedsbetriebe zu definieren. 15000 Milchbauern sind fast ein Viertel aller Milcherzeuger Deutschlands! Daran käme kaum einer vorbei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen