„Wir versorgen unser Land“

Ökoverbände unterstützen Landwirtschaftskampagne

In Baden-Württemberg wird die Kampagne „Wir versorgen unser Land“ nun von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau (AÖL) verstärkt.

Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk zeigte sich erfreut über die Unterstützung der AÖL für die „Wir versorgen unser Land“-Kampagne. Er erklärte, dass es wichtig sei, durch die Kampagne den Menschen innerhalb der Landwirtschaft und des Ernährungshandwerks ein Gesicht zu geben. Dazu brauche es starke Partner, die hinter der Kampagne stehen und sie in der Fläche unterstützen. Außerdem würden die Verbraucher gezielt auf die Bedeutung der regionalen Biolandwirtschaft aufmerksam gemacht, erklärte AÖL-Vorstand Marcus Arzt die Zusammenarbeit.

Biolandwirte stellen sich vor

Im Rahmen von „Wir versorgen unser Land“ werden dem Ministerium zufolge in den kommenden Wochen 22 Biolandwirte und Bioverarbeiter aus Baden-Württemberg vorgestellt. Die Betriebe stünden stellvertretend für insgesamt rund 12.300 Erzeuger und Verarbeiter, die sich im Öko-Kontrollverfahren befänden. In ganz Baden-Württemberg werden nach Ressortangaben knapp 187.000 ha oder 13,2 % der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet. In den letzten zehn Jahren seien die Anzahl der Ökobetriebe um 51 % und die ökologisch bewirtschaftete Fläche sogar um 74 % angestiegen.

Die Redaktion empfiehlt

Mit einer neuen professionell erstellten Fotokampagne will der i.m.a. zeigen, dass hinter jedem Tier, jedem Acker und jedem Blühstreifen Menschen stehen, die sich dafür verantwortlich fühlen.

Seit dem Auftakt am 22. April 2020 stellt das Agrarministerium BW im Zuge der Kampagne ‚Wir versorgen unser Land‘ mehr als 20 Bauern, Winzer und Genossenschaften vor.

In Stuttgart fand die Auftaktveranstaltung zum künftigen Kulturlandschaftsrat des Landes Baden-Württemberg statt, der sich nächstes Jahr konstituieren soll.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen