Regio Agrar Augsburg

Schleppschuhpflicht: Sinn oder Unsinn? Dienstag live auf topagrar.com

Was bringt die Pflicht zur bodennahen Gülleausbringung auf Grünland und wird es in Bayern noch Ausnahmen für manche Betriebe geben? Livediskussion am Dienstag um 16 Uhr auf topagrar.com

Ab 2025 gilt auch auf Grünland: Gülle darf man nur noch bodennah ausbringen, per Schleppschlauch, Schleppschuh oder Injektion.

Doch viele kleinstrukturierten Betriebe im Grünlandgürtel entlang der Alpen: Die Technik sei zu groß und zu schwer für die kleinen Schläge und der Nutzen umstritten.

Reduzieren Schleppschuh & Co. wirklich die Ammoniakverluste bei der Gülleausbringung? Und wird Bayern den Landwirten weitere Ausnahmen von der Vorschrift aus der Bundesdüngeverordnung gewähren?

Am Dienstag, 4.2.2020, von 16 bis 17 Uhr diskutieren dies auf der Regio Agrar Augsburg im Rahmen einer top agrar-Livediskussion:

  • Jens Keim, Landwirt, Interessengemeinschaft gesunde Gülle
  • Alfred Enderle, Bezirkspräsident Schwaben im Bayerischen Bauernverband
  • Dr. Lepopold Herz (Freie Wähler), Vorsitzender des Agrarausschusse im Bayerischen Landtag

Live auf topagrar.com

Sie können am Dienstagnachmittag nicht mit dabei sein? Dann verfolgen Sie die Diskussion in unserem Livestream auf topagrar.com

Die Redaktion empfiehlt

Neue Düngeverordnung

Bayern: Große Bauernallianz gegen Schleppschuh

vor von Claus Mayer

In einem einzigartigen Schulterschluss stellen sich neun bayerische Landwirtschaftsverbände von Bauernverband bis AbL gegen die Pflicht zur bodennahen Gülleausbringung.

Neun Verbände von BBV bis AbL machen sich für Ausnahmen von der Schleppschuhpflicht stark. Jetzt antwortet das Bayerische Landwirtschaftsministerium.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen