Urlaub in Bayern

Tipp: Urlaub im Haus der bayerischen Landwirtschaft

Das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching ist die Bildungseinrichtung des Bayerischen Bauernverbandes. In diesem Sommer öffnet es seine Türen für Urlauber.

Uralub in der Region machen und dabei Landwirtschaft entdecken? Wer ein Urlaubsziel am Ammersee sucht, wird im Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching fündig. Von dort aus lässt sich das Fünf-Seen-Land auf eigene Faust erkunden. Bei der Gestaltung des Freizeitprogrammes steht das Team aus dem Haus der bayerischen Landwirtschaft gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Organisierte Touren rund um den See

Wer seinen Urlaub lieber mit organisiertem Programm mag, für den hat das HdbL-Team auch Angebote parat: Eine Entdeckungstour mit dem Ammerseefischer, der Besuch einer Straußenfarm, eine Bierverkostung vom bayerischen Brauer und selbstverständlich auch eine geführte Wanderung auf den „Heiligen Berg“ zum Kloster Andechs. Daneben bleibt auch viel Zeit für eigene Aktivitäten, fürs kulinarische Entdecken der Region und zur Entspannung.

Hier die Terminangebote im Überblick:

5-Tage mit Programm: 27. - 31. Juli und 2020 10. - 14. August 2020

3-Tage Kurzurlaub mit Programm: 14. - 16. August 2020

Im August und September bietet das Haus der bayerischen Landwirtschaft zusätzlich drei mehrtägige Wanderurlaube an. Für jeden Wanderfreund ist etwas dabei – ob von Hütte zu Hütte auf dem Virgentaler Sonnseitenweg in Osttirol oder Tagestouren im Naturpark Ammergauer Alpen.

Landwirtschaft beim Wandern erleben

Wer neben dem Wandererlebnis mehr über die Landwirtschaft der Region erfahren möchte, kann an den Wandertagen „Einblicke und Ausblicke am Ammersee“ mit Unterkunft und Verpflegung im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching teilnehmen. Unter Leitung des Bergwanderführers und Landwirts Sigmund Prummer führen eindrucksvolle Wege in die Regionen Ammersee, Pfaffenwinkel und Lechtal. Sie erfahren dabei mehr über Menschen, die als Landwirte die Region und die Landschaft prägen. Fast jede Tagestour ist mit dem Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes verbunden. Weitere Infos unter www.HdbL-Herrsching.de/Berge-See-mehr/.

Das Haus der bayerischen Landwirtschaft berät Sie gerne unter Tel. 08152-938 000 oder per Email unter info@HdbL-Herrsching.de

Die Redaktion empfiehlt

Die SPD fordert von der Landesregierung mehr Beratungs- und Fördermöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe, die Urlaub auf dem Bauernhof anbieten.

Die LfL informiert Gastronomie- und Ferienbetriebe mit einem "Infopoint Corona". Maßnahmenkataloge geben Orientierungshilfen für gastronomische und touristische Tätigkeiten.

Angesichts der schwierigen Situation bedingt durch Corona sind die bayerischen Spargelhöfe im Durchschnitt zufrieden. Angebot und Nachfrage waren in dieser Saison im Großen und Ganzen ausgeglichen


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen