Universitätsranking 2022

Uni Hohenheim bleibt Nr. 1 in Agrarforschung & Food Sciences

Das Ranking von U.S. News & World Report listet die Universität Hohenheim auf Platz 1 in Deutschland, Platz 7 in Europa und Platz 34 weltweit.

Die Universität Hohenheim in Stuttgart erreicht laut aktuellen Best Global Universities Ranking der US-amerikanischen Zeitschrift U.S. News & World Report erneut den Spitzenplatz in Agrarforschung, Lebensmittel- und Ernährungswissenschaft in Deutschland. Das Best Global Universities Ranking erscheint jährlich seit 2014. Bewertet werden Institutionen aus mehr als 90 Ländern anhand von 11 Indikatoren, die die akademische Forschungsleistung und den internationalen Ruf einstufen.

Spitzenplatz auch in weiteren Rankings

Bestätigt wird die Stellung der Universität Hohenheim in Deutschland auch von weiteren internationalen Rankings: Das NTU Ranking der National Taiwan University listet die Universität Hohenheim im Bereich Agrarforschung und Food Sciences als Nr. 1 in Deutschland, Nr. 8 in Europa und Nr. 27 in der Welt. Für das weltweit beachtete Ranking wertet die NTU jährlich internationale wissenschaftliche Veröffentlichungen aus und untersucht deren Zahl und Qualität

Das QS World University Ranking by Subject listet die Agrarforschung inkl. Lebensmittelwissenschaft der Universität Hohenheim auf Platz 1 in Deutschland, Platz 8 in Europa und Platz 18 weltweit. Die Analyse von QS Quacquarelli Symonds, einem britischen Bildungsanbieter, rankt die besten Universitäten vor allem nach Forschungsstärke und untersucht Faktoren wie akademisches Ansehen, Publikationen und Zitationen einzelner Veröffentlichungen.

Top Universitäten in Agrarforschung & Food Sciences in Deutschland, Europa und der Welt (Quelle: Best Global Universities Ranking):

Deutschland

1. Universität Hohenheim

2. Technische Universität München

3. Universität Göttingen

4. Universität Bonn

5. Universität Gießen

Europa

1. Universität Wageningen (Niederlande)

2. University of Valencia (Spanien)

3. Universität Ghent (Belgien)

4. Universität Kopenhagen (Dänemark)

5. University College Dublin (Irland)

6. University of Bologna (Italien)

7. Universität Hohenheim

Welt

1. Universität Wageningen (Niederlande)

2. China Agricultural University (China)

3. South China University of Technology (China)

4. Jiangnan University (China)

5. University of Massachusetts – Amherst (USA)

34. Universität Hohenheim

Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie unter https://www.usnews.com/education/best-global-universities/agricultural-sciences.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Auf der Herbsttagung der VLI haben Prof. Dr. Regina Birner den Freiherr von Wilmowsky-Preis und Agrarstudentin Carina Meyenberg das Deutsche Agribusiness-Stipendium verliehen bekommen.

Das FAZ-Ranking listet jedes Jahr die einflussreichsten Ökonomen von Universitäten und Forschungsinstituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Zwei Agrarier sind dabei.

Die Universität Hohenheim ist im World University Ranking in die weltweit besten 12 % aufgestiegen und bleibt weiterhin die Nummer Eins in Agrarwissenschaften und Food Science.