Ferkelkastration

Vorführung von Isofluran-Narkosegeräten

Drei Isofluran-Narkosegeräte sind bereits DLG-zertifiziert. Welches Gerät für Ihren Betrieb am besten geeignet ist, können Sie im Bildungszentrum Schwarzenau herausfinden.

Seit Ende April 2020 sind drei Isofluran-Narkosegeräte durch die DLG zertifiziert und erfüllen damit die Voraussetzung für eine Förderung (Antragsfrist bis 30.06.2020), mit bis zu 60 % oder max. 5.000 € je Gerät.

Das Bildungs- und Versuchszentrum Schwarzenau zeigen Ihnen daher folgende drei Geräte im Vergleich:

  • PigNap 4.0 (BEG Schulze Bremer GmbH)
  • Anestacia (GDO Precision Technology GmbH)
  • Porc-Anest 3000 (Promatec Automation AG)

So können Sie die Bauausführung, Funktion, Abmessungen, etc. für Ihre Verhältnisse vor Ort prüfen. Die Vorführung richtet sich in erster Linie an Landwirte und findet nicht am lebenden Tier, sondern mit Dummys (Kunststoffpuppen) statt.

Termine

Auf Grund der aktuellen Corona Situation kann jeweils nur ein begrenzter Personenkreis pro Termin zugelassen werden. Eine fachkundige Person steht Ihnen für Fragen zur Verfügung am

Dienstag 02.06.2020 von 9:30 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr,

Mittwoch 03.06.2020 von 9:30 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr,

Donnerstag 04.06.2020 von 9:30 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr und

Freitag 05.06.2020 von 9:30 bis 11:30 Uhr.

Die Vorführung findet in der Ausstellungshalle (alter Milchviehstall) statt. Bitte der Ausschilderung „Ausstellung Isofluran Narkosegeräte“ vom zentralen Parkplatz des Staatsgutes Schwarzenau folgen.

Adresse:

Staatsgut Schwarzenau

Stadtschwarzacher Str. 18

97359 Schwarzach a. Main

Hinweis: Kein Einlass ohne Anmeldung, bitte Mund-Nasenschutz bereithalten und die allgemeinen Corona-Hygieneregeln beachten.

Anmeldung unter (09324 / 9728 – 15) oder schwarzenau@baysg.bayern.de

Die Redaktion empfiehlt

Ferkelkastration

NRW startet Montag mit Isofluran-Schulungen

vor

Nachdem die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft die ersten drei Isofluran-Narkosegeräte zertifiziert hat, starten in Nordrhein-Westfalen jetzt die ersten Sachkunde-Schulungen.

Die DLG-Prüfung der ersten Isoflurangeräte für die Ferkelnarkose soll bis Ende April abgeschlossen sein.

Zur Überwindung der wirtschaftlichen Krise infolge der Corona-Pandemie hat das DBV-Präsidium eine Erklärung verfasst.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen