Baden

ZG Raiffeisen: Löbbert neuer Agrarchef

Vor dem Ausscheiden des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Glaser organisiert sich die Hauptgenossenschaft aus Karlsruhe neu.

Wechsel in der Verantwortung bei der ZG Raiffeisen: Zum 1. Januar gehen die beiden Geschäftsbereiche Pflanzliche Produktion und Vermarktung in die Zuständigkeit von Vorstand Dr. Holger Löbbert über. Der 42-Jährige trägt damit die Verantwortung für alle drei Agrar-Geschäftsbereiche, nachdem er bereits mit seinem Eintritt ins Unternehmen im Juli neben dem Querschnittsbereich IT das Ressort Tiernahrung übernommen hat.

Mit der Neuordnung bereitet sich die ZG Raiffeisen auf das Ausscheiden des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Ewald Glaser Mitte kommenden Jahres vor, meldet die Hauptgenossenschaft. Zum 1. Juli 2020 wird Löbbert von ihm noch den Geschäftsbereich Technik übernehmen. Vorstand Lukas Roßhart zeichnet dann für das gesamte Verbrauchergeschäft der genossenschaftlichen Unternehmensgruppe mit Energie, Baustoffen und Märkten verantwortlich.

Dr. Ewald Glaser fungiert seit 1997 als Vorstandsvorsitzender der ZG Raiffeisen. Nach dessen Wechsel in den Ruhestand setzt der Aufsichtsrat sein Vertrauen in die erfolgreiche Zusammenarbeit des Duos Roßhart/Löbbert. Beide wollen den mit Glaser eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen.

Die Redaktion empfiehlt

Jochen Schneider von der ZG Raiffeisen erklärte auf der Agritechnica wie Nevonex funktioniert und für wen sich die Plattform eignet.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen