Phillip Markwort stellt sich vor

Phillip Markwort Phillip Markwort
Hallo, mein Name ist Phillip Markwort ich bin 20 Jahre alt und komme aus Barbecke im Landkreis Peine.

Aufgewachsen bin ich auf dem elterlichen 160ha großen Ackerbaubetrieb. Im Juli habe ich meine landwirtschaftliche Ausbildung abgeschlossen und nun gilt es über den Tellerrand hinauszublicken.

Ich befinde mich zur Zeit in Neuseeland und bin hier bei dem Lohnunternehmen COLEMAN AG LTD angestellt. Über den deutschen Bauernverband bzw. die Schorlemer Stiftung habe ich über die Möglichkeit eines Praktikums erfahren und mich dort für Neuseeland beworben. Meine Unterlagen wurden dann nach Neuseeland an die Organisation "RENZ - RURAL EXCHANGE NEW ZEALAND LTD" weitergereicht, die mögliche Praktikumsbetriebe suchen und den ganzen Austausch auch vor Ort betreuen.

Den Entschluss ein Praktikum im Ausland zu machen fasste ich schon nach meiner Schulzeit. Nach Abschluss meiner zweijährigen Ausbildung war der günstigste Zeitpunkt, um dies zu verwirklichen. Naja und jetzt bin ich halt hier, in der Region Canterbury an der Ostküste der Südinsel Neuseelands, in dem kleinen gemütlichen Ort Geraldine. Hier werde ich die nächsten 6 Monate arbeiten und möchte Ihnen in einem kleinen Tagebuch gerne über meine täglichen Arbeiten am anderen Ende der Welt berichten.

Letzte Woche war hier der offizielle Frühlingsanfang. Wir haben nachts noch Bodenfröste und tagsüber Temperaturen von 8-12 °C. Zur Zeit steht nur die Bodenbearbeitung zur Aussaat von Sommergetreide auf dem Plan, die fast ausschließlich mit dem Pflug erfolgt. Gepflügt wird packerlos.

Nach dem Pflügen erfolgt das "levelling", wobei ein 6m breiter 4 Tonnen schwerer Stahlrahmen über das Gepflügte gezogen wird, um dieses einzuebnen. Nebenbei werden die Drillmaschinen für die Saison vorbereitet und gewartet. Nun hoffen wir auf trockenes Wetter, sodass wir kommende Woche mit der Aussaat beginnen können. Ich werde berichten...

Neuseeland Ackerbau