Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Steine sammeln und walzen…

  • Artikel versenden

    Mit der Nutzung des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:
    Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, werden wir die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen.

Nach der Aussaat werden auf den meisten Flächen die Steine vom Feld gesammelt, dafür gibt es eine nette Maschine, die einem die Arbeit ein bisschen erleichtert. Die Maschine wird über ein Rad angetrieben, das zur Haspel übersetzt ist und so die Steine in den Bunker schmeißt.
Mit dem Frontlader drücken wir zusätzlich die umgekippten Bäume, die von Bibern oder durch den Wind umgeschmissen wurden, wieder zurück in den Busch.
 
 
 
Ja man wundert sich, hier gibt es auch kleine Schlepper…
 
 

Walzen

Auf den Flächen, wo dieses Jahr die Erbsen angebaut werden, walzen wir die Flächen nach der Aussaat und dem Steine sammeln mit einer 21m breiten Walze. Das machen wir deshalb, um die kleinen Steine in die Erde zu drücken, da die Erbsen später ziemlich tief gedroschen werden.
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Empfehlen Sie den Artikel weiter!