"Um was anderes zu sehen, muss man raus aus Deutschland"

Hallo, mein Name ist Jan Langhans. Ich komme aus Roseburg, einem kleinen Ort in Schleswig Holstein im Kreis Herzogtum Lauenburg. Ich habe 2010 meine Lehre erfolgreich abgeschlossen und bin seit dem 1. Oktober 2010 in der einjährigen Fachschule in Niedersachen/Lüneburg. Dort ist in zwei Winterhalbjahren Unterricht, so dass ich im Sommer Zeit zum Arbeiten habe. Diese Chance habe ich jetzt genutzt und bin jetzt seit dem 10. April in Kanada. Ich habe mir vorgenommen, mal was andere zu sehen und wenn man das will, muss man raus aus Deutschland.

Zu Hause haben wir einen 120 ha Ackerbaubetrieb mit Roggen, CCM, und Kartoffeln. Die Kartoffeln werden über unseren Hofladen vermarktet, den meine Mutter leitet. Das kleine Caffee im Hofladen mit hausgemachten Kuchen sorgt für ein vollen Magen,der größte Teil aber wird über die Wochenmärkte in Hamburg, die wir von dienstags bis samstags beliefern, verkauft.


Zum Kanadischen Betrieb

Der Betrieb umfasst Insgesamt 1 550ha. Angebaut werden Weizen, Gerste, Hafer, Coriander und Flachs.
Das besondere an der Farm ist, dass er noch eine eigene Getreide-Reinigungsanlage betreibt, mit 4 Angestellten.
Insgesamt sind es 3 Reinigungsanlagen. Die eine nur für Getreide und die anderen beiden hauptsächlich für Flachs, da dieser sehr schwer zu reinigen ist und er doppelt durch die Anlage muss.
Insgesamt ein sehr guter und durchstrukturierter Betrieb mit einer hohen eigenen Mechanisierung und mit einer sehr guten Zukunft...