Testprotokoll

Fendt 724 Vario Plus

Der 724 Vario kam in der Ausstattung Profi Plus zum Test. An Bord hatte er das 10,4“-Varioterminal.

Funktionen nach AEF

Laut Datenbank unterstützt der 724 Vario in der ProfiPlus-Ausstattung UT, TC-BAS, TECU und AUX-N. TC-SC und TC-Geo waren mit dem Schlepper auch möglich. Alle genannten Funktionen konnten wir mit den Anbaugeräten im Test nutzen.

Terminal

Die Funktionen TC-SC und TC-Geo sind nur in Verbindung mit der Ausstattung ProfiPlus mit dem großen 10,4“-Monitor möglich. Auf Schleppern mit niedrigerer Ausstattung und dem kleinen Bildschirm unterstützt das Terminal diese Funktionen nicht. Die Anzeige der Bedienelemente ist klar. Die Anzeigenoberfläche lässt sich in Viertel aufteilen und unterschiedlichen Funktionen, wie z.B. dem Lenksystem, dem Isobus oder der Schlepperbedienung zuordnen. Die Isobus-Geräteanzeige ist in der Mehrfachanzeige immer linksbündig angeordnet. Im Halbbildmodus sind die Bedienbuttons rechtsbündig positioniert, im Vollbildmodus wahlweise ein- oder beidseitig. Für die Überwachung der Maschine und gleichzeitige Ansicht der GPS-Karte reicht das Terminal aus. Ein zweites Terminal wäre zur detailreicheren Darstellung für Section Control und Applikationskarten in Kombination mit der Gerätebedienung aber vorteilhaft. Bevor sich die Anbaumaschine auf dem Terminal...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen