Jetzt erst recht!

Seit dem 01. November 2020 sind automatische Reifendruckregelanlagen förderfähig. Wir geben einen Überblick über den Förderrahmen sowie die Technik und mögliche Anbieter.

Der richtige Reifendruck auf dem Acker und der Straße bringt ein hohes Einsparpotenzial. Auf dem Acker soll der Druck runter um den Boden möglichst zu schonen, eine höhere Zugleistung zu gewährleisten und Kraftstoff zu sparen. Auf der Straße hingegen muss der Druck hoch. Das bringt einen geringeren Rollwiederstand, weniger Verschleiß, ebenfalls geringere Kraftstoffkosten und eine höhere Fahrstabilität.

Förderung für Regelanlagen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat das Potenzial der Anlagen erkannt und fördert jetzt automatische Reifendruckregelanlagen sowohl ab Werk wie auch bei Nachrüstungen. Wie die Anlagen ausgeführt sein müssen, haben wir bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Bonn erfragt, die für die Ausführung verantwortlich ist. Die maximale Förderung beträgt 30% des Netto-Kaufpreises. Die Anlage muss dabei mindestens ein Investitionsvolumen von 3000 € umfassen. In Anspruch nehmen können die Förderung nur landwirtschaftliche Betriebe. Lohnunternehmer sind aufgrund des Beihilferechts ausgeschlossen. Ebenfalls nicht förderfähig sind z.B. Anlagen an Maschinen, die in einer Gemeinschaft oder im Verleih laufen. Den Link zur Antragsstellung sowie die Antragsbedingungen finden Sie auf der Website der BLE unter dem Thema „Klima und Energie“, „Bundesprogramm Energieeffizienz“. Förderfähig sind neben Schleppern und Erntemaschinen auch beispielsweise Güllewagen oder Anhänger. Welche Techniken es gibt und was Sie beim Kauf einer Anlage beachten sollten, wenn sie diese fördern lassen wollen, zeigt unsere Übersicht.

Den Reifendruck manuell zu variieren kostet Zeit und ist aufwendig. Schnellentlüftungsventile, wie z.B. der Airbooster von PTG oder die Traktionsbox von StG bieten eine kostengünstige Alternative. Da man hier aber nur im Stand den Druck anpassen kann, sind diese Ventile nur für gelegentliches Anpassen des Reifendrucks geeignet.

Wirklich effektiv und komfortabel lässt sich der optimale Reifendruck nur über Reifendruckregelsysteme...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen