Leise im Ort arbeiten Premium

Lader mit Akku und elektrischem Antrieb kommen langsam auch in der Landwirtschaft an. Wir haben uns den Weidemann eHoftrac auf dem Betrieb von Georg Haverland angeschaut.

In unserer top agrar-Serie „Akkupower“ im Heft 7/2018 haben wir auch die Firma Weidemann mit ihrem elektrisch angetriebenen Hoftrac besucht. Nun wollten wir wissen, wo der kleine Lader in der Landwirtschaft arbeitet und wie er dort ankommt. Wir sind deshalb zu Georg Haverland gereist. Er bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit ca. 40 Kühen plus Nachzucht. Der Betrieb ist langsam gewachsen und liegt mitten im Ort. Aufgrund der beengten Verhältnisse suchte der Landwirt einen kleinen Hoflader, den er für alle Ladearbeiten auf dem Hof einsetzen kann. Er sollte einen kleinen, älteren Schlepper ersetzen. „Zunächst dachte ich gar nicht an eine elektrische Version“, gibt Georg Haverland zu. Er probierte zunächst verschiedene Modelle mit Dieselmotor auf ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Bauernverband SH ruft Mitglieder zu Anpassung auf

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Florian Tastowe

Redakteur Landtechnik

Schreiben Sie Florian Tastowe eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen