Testprotokoll

McHale C 470 Plus

Der niedrige Kasten des C 470 bietet eine ordentliche Sicht nach hinten. Den Auswurföffnung ist recht groß.

Ankuppeln

Auch McHale war im Test mit einer Traverse für die Unterlenker unterwegs. Die Abstellstütze ist einfach und gut gelöst – einen Bolzen ziehen, Stütze herunterklappen und Bolzen wieder stecken. Die Höhe der Stütze war zum kuppeln an unseren Testschlepper passend. Auch die Schlauchgarderobe und die Parkposition für die Zapfwelle, Schläuche und Kabel sind ordentlich und die Hydraulikschläuche mit Aufklebern eindeutig markiert.

Befüllen

Der C 470 ist niedrig gebaut. Das kommt der Übersicht zugute. Rückwärts an Stroh- oder Silageballen heranzufahren ist einfach – sofern der hydraulische Kamm zurückgefahren, und die damit verbundene Abdeckhaube unten ist. Dann ist auch die Sicht auf die Heckklappe gut, man kann das Einstreugerät direkt passend auf den Ballen zubewegen. Die Mulde der Heckklappe hält auch Rundballen sicher. Die...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen