Mechanisch intelligent gegen Unkräuter Premium

Das Interesse an mechanischer Unkrautbekämpfung wächst im konventionellen Anbau. Gründe sind u.a. steigende Resistenzen und fehlende Herbizide. Auch die öffentliche Diskussion trägt dazu bei. Firmen aus dem Bereich Bodenbearbeitung entwickeln neue Geräte. So arbeitet z.B. Horsch nach eigener Aussage an einem Programm im Biobereich.

Die Firmen verbessern bei der mechanischen Unkrautbekämpfung Schlagkraft, Komfort und Wirkung. Einböck wird die neue Tellerhacke Chopstar-Hybrid für Mulchbestände zeigen. Und vor allem bei den automatischen Steuerungen von Hacken gibt es neue Entwicklungen.

Hackenspezialist Schmotzer zeigt den...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen