FahrBericht

Säen mit dem Sensor Premium

Ein Sensor scannt den Grasbestand und die Software regelt automatisch die Nachsaatmenge. Wir haben uns das System in der Praxis angesehen.

Normalerweise haben Pflanzensensoren ihren Schwerpunkt bei der Düngung und dem Einsatz von Wachstumsreglern. Fritzmeier stellte zur Agritechnica 2017 in Zusammenarbeit mit Düvelsdorf ein Grünland-Update für den Isaria-Sensor vor.

Das System Smart4Grass soll passend zum tatsächlichen Grasaufwuchs die Nachsaatstärke berechnen und das Sägerät automatisch regeln können. Wir haben die Technik auf dem Bio-Familienbetrieb Dehlwes in Lilienthal getestet. Dieser hat sich auf die Milchproduktion und den Vertrieb über die eigene Hofmolkerei spezialisiert. Knapp 170 ha Grünland bewirtschaftet die Familie. Für den Betrieb ist der effiziente Einsatz des teuren Biosaatguts (bis zu 6 €/kg) besonders wichtig.

Hardware bleibt gleich

Die Firmen kombinieren den bekannten Isaria-Pflanzensensor im Frontanbau des Schleppers mit dem Grünlandstriegel Green.Rake expert und der Seed.Con-Steuerung der Säeinrichtung. An den beiden Auslegern des Sensors leuchten je vier LED mit unterschiedlichen Wellenlängen in den Bestand. Der Sensor nimmt die Reflektionen auf und die Software errechnet aus diesen Daten den Chlorophyllgehalt (Stickstoffaufnahmevermögen) sowie die Biomasse der Pflanzen. Neu ist der hinterlegte Algorithmus für die Grasnachsaat.

Der Fahrer steuert das System über ein Windows-basiertes Tablet. Die Daten des Pflanzensensors erhält das Tablet drahtlos via Bluetooth. Deshalb kommt der...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Florian Tastowe

Redakteur Landtechnik

Schreiben Sie Florian Tastowe eine Nachricht

Andreas Huesmann

Redakteur Landtechnik

Schreiben Sie Andreas Huesmann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen