Schneller anbauen Premium

Es soll so einfach sein: Stecker rein und los geht’s. Wir testeten die Kopplung zwischen der Isobus-Maschine Primus 12 und Traktoren von John Deere, Fendt und Claas.

John Deere 6250 R

Verbinden:

Mit einem John Deere 6250 R haben wir den Ersteinsatz der Primus 12 gefahren. Hier gab es zunächst Probleme. Der Schlepper konnte die Maschinendaten der Feldspritze nicht laden. Nachdem ein Mitarbeiter von Lemken eine neue Software auf den Jobrechner der Spritze gespielt hatte, funktionierte die Kommunikation tadellos.

Joystickbelegung:

Mit dem CommandPro, den vier iTec-Tasten und dem Kreuzschalthebel verfügt der John Deere über insgesamt 20 Tasten zur freien Belegung. Isobus-Anwendungen und Schlepperfunktionen lassen sich beliebig auf diesen Tasten anordnen. Zur Steuerung der Spritze und der wichtigsten Schlepperfunktionen reichen die Tasten aus.

Terminal:

Die Bedienoberfläche der Spritze sowie die Schlagkarte kann das CommandCenter 4600 auf ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Bauernverband SH ruft Mitglieder zu Anpassung auf

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Andreas Huesmann

Redakteur Landtechnik

Schreiben Sie Andreas Huesmann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen