Traktor ist Standard Plus

Das Lohnunternehmen Huber im oberbayerischen Geisberg verzichtet weitgehend auf den Lkw-Einsatz. Und das, obwohl im Einzugsbereich des Unternehmens 178 Biogasanlagen liegen und Huber pro Jahr große Mengen Gülle ausbringt. „Unsere Kunden wollen viel selbst machen, da passt der Agrotruck nicht“, so Alfons Huber senior, der zusammen mit seinem Sohn Alfons den Betrieb leitet.

Seine Häcksler setzt Huber deshalb oft ohne die komplette Kette ein. Mit Muldenkippern und Abschiebern übernehmen die Landwirte das Abfahren in Eigenregie. Lediglich manche Biogasanlagen buchen das volle Programm. Bis auf bei extremen Entfernungen kommen dann Schlepper-Gespanne zum Einsatz.

Aktuell testet das Unternehmen für weite Strecken eine...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen