Testprotokoll

Vicon Shredex 864 Plus

Das übersichtliche Bedienterminal macht die Steuerung der Hydraulikfunktionen des Shredex einfach. Über den Bügel an der Heckklappe lassen sich Bänder und Netze einfach entfernen.

Ankuppeln

Auch den Vicon haben wir mit einer Unterlenkertraverse gekuppelt. Mit einem klappbaren Stützfuß unter der Deichsel stellt man die Maschine ab. Dieser sollte aber länger sein. Dann käme man gut ohne die zusätzliche Stütze aus. Zumal diese in Parkposition beim Rangieren an die Traverse stößt. Die Halterung für die Gelenkwelle ist hoch genug, sodass die Welle beim Kuppeln nirgends anstößt. Die Hydraulikschläuche sind mit farbigen Aufklebern gekennzeichnet.

Befüllen

Vom Schleppersitz aus wirkt der Shredex vorne etwas wuchtig, was auch an den großen Abdeckungen, unter anderem um das Getriebe, liegt. Die Sicht zu den Seiten geht in Ordnung. Nach hinten verdeckt aber der Turm die Sicht. Die Heckklappe steht zwar höher als der Kasten, in Ladeposition ist sie vom Schlepper aus aber nur eingeschränkt zu sehen.

Die Heckklappe selbst hat uns beim Shredex sehr gut gefallen. Sie...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen