Praktikertipp

Preiswert: Spitzen der Förderzinken vom Ladewagen für Holzsappie nutzen

Da sich bei der Brennholzproduktion die Spitze des Handsappies leicht verbiegt, können die Spitzen der Förderzinken vom Ladewagen ein guter Ersatz sein.

Wir nutzen bei der Brennholzproduktion einen Liegendspalter. Das Holz ziehen wir meistens mit einem Handsappie rauf und runter. Manchmal prallt die Spitze des Sappie dabei auf Metall und verbiegt. Weil sich die Spitze kaum richten lässt, suchten wir nach einer Möglichkeit, den Sappie zu reparieren. Beim Zerlegen eines alten ­Ladewagens kam uns die Idee, die Spitzen der Förderzinken vom Ladeaggregat dazu zu nutzen. Diese lassen sich relativ passgenau an das defekte Sappie schweißen und wir müssen nicht jedes Mal ein neues kaufen.

Herbert Pilhofer, 92259 Neukirchen/Oberpfalz, BY


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.