Praktikertipp

Schienenhalterung für Traktorterminal selbst gebaut

Jacob Sanderink hat sich einen Terminalhalter für mehrere Geräte selbst gebaut. Hier erklärt er, wie das geht.

Weil der Hersteller unseres neuen Schleppers nur einen Terminalhalter aus einfachem Flachstahl für viel Geld anbietet, haben wir uns aus einem Reststück einer Helmschiene selbst eine Halter­ung gebaut.

Die ­Laufschiene haben wir an den Eckpfosten vorne und hinten rechts in der Kabine so befestigt, dass die Öffnung nach oben schaut. Ein zum „Z“ gebogener Flachstahl dient dabei als Halter für ein Terminal. Dazu bohrten wir ein Loch ins obere Ende, um den Halter mit einer Knaufschraube in die Hutschiene festzuklemmen. Als Gegenstück dient ein länglicher Flachstahl mit Gewindebohrung.

Auf der anderen, gebogenen Seite des Z-Halters schweißten wir ein 22 mm großes Rundrohr auf, um das ­Terminal am Halter befestigen zu können. Die Terminals können wir so an einer beliebigen Stelle der Schiene arretieren. Über einen Ausschnitt am Ende der Schiene lassen sich die Halter herausnehmen.

Jacob Sanderink, 6760 Ribe, Dänemark

Helmschiene

Helmschiene (Bildquelle: Sanderink)