Stopfschnecke für Düngerstreuer

Für mehr Transportvolumen rüstete ich an unserem Düngerstreuer einen Aufsatz nach. Da wir den Streuer aber häufig mit einem Kipper beladen, brauchten wir eine niedrige Überladekante. Unsere Lösung dafür ist eine Stopfschnecke mit 25 cm Durchmesser, die ich aus Edelstahl anfertigte.

Für mehr Transportvolumen rüstete ich an unserem Düngerstreuer einen Aufsatz nach. Da wir den Streuer aber häufig mit einem Kipper beladen, brauchten wir eine niedrige Überladekante. Unsere Lösung dafür ist eine Stopfschnecke mit 25 cm Durchmesser, die ich aus Edelstahl anfertigte. Ein kleiner Hydraulikmotor übernimmt den Antrieb. Eine Rückfahrkamera erleichtert das Rangieren an den Kipper. Innerhalb von vier Minuten befüllt die Schnecke den Düngerstreuer. Das funktioniert auch mit zugeklappter Abdeckplane. Die ursprüngliche Überladekante hat sich mit dieser Konstruktion nicht erhöht.

Andreas Thum, 86391 Stadtbergen

Haben Sie auch einen Praxistipp?

Dann machen Sie mit und senden uns Bild und Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 € !  Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“, Postfach 7847, 48042 Münster, per E-Mail: erfinder@topagrar.com


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen