Trichter statt Säcke

Da uns das Befüllen der Sämaschine mit Säcken zu schwer war und es mit unserer Frontladerschaufel nicht funktionierte, bauten wir uns einen Saatguttrichter. Von einem Bekannten haben wir einen ausgedienten Düngerstreuer bekommen, den wir soweit demontierten, dass nur noch der Trichter vorhanden war.

Da uns das Befüllen der Sämaschine mit Säcken zu schwer war und es mit unserer Frontladerschaufel nicht funktionierte, bauten wir uns einen Saatguttrichter.

Von einem Bekannten haben wir einen ausgedienten Düngerstreuer bekommen, den wir soweit demontierten, dass nur noch der Trichter vorhanden war. Den bestückten wir unten mit einem Schieber und bauten eine Halterung für die Palettengabel des Frontladers an.

Wir befüllen den Trichter unter dem Schieber des Anhängers und heben ihn mit dem Frontlader über den Saattank. Das Säckeschleppen hat damit ein Ende.

Georg Friedrich
97440 Zeuzleben


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen