Praxistipp

Zeitgesteuert füttern

Unsere Pferde füttern wir mehrmals täglich mit einem Heusack. Um den Sack den Pferden immer zur gleichen Zeit geben zu können, übernimmt das nun eine Zeitsteuerung

Ich kaufte dafür einen 20 Nm starken Rollladenmotor im Set mit einer Zeitschaltuhr. Mit einer Achtkantwelle für Rollladen habe ich den Motor an der Decke des Stalls angebracht. Der Motor wickelt nun zeitgesteuert das Seil auf der Welle auf bzw. ab. Mit den Tasten auf der Steuerung kann man den Sack auch manuell hoch- und runterfahren. Die Kosten für diesen Heusacklift betrugen ca. 90 €.

(Bildquelle: Beck)

Alexander Beck, per E-Mail

Machen Sie Mit!

Senden Sie uns Bild und Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 € ! Wenn Sie möchten, schicken Sie uns auch ein kurzes Video Ihrer Erfindung.

Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“, Postfach 7847, 48042 Münster, per E-Mail: erfinder@topagrar.com

Artikel geschrieben von

Redaktion Betriebsleitung, Geld, Steuern, Recht

Schreiben Sie Redaktion Betriebsleitung, Geld, Steuern, Recht eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen