Fendt 828 Vario TMS Profi Plus

Ein gebrauchter 828 Vario TMS Profi Plus des Landtechnikgiganten Fendt, aus dem Baujahr 2010 und mit 6.147 Betriebsstunden auf der Uhr.

In dieser Woche trägt ein Fendt 828 Vario TMS Profi Plus den Titel Maschine der Woche, gewählt von traktorpool Nutzern, dem Marktplatz für gebrauchte Landtechnik. Der grüne Schlepper stammt aus dem Baujahr 2010 und steht mit 6.147 Betriebsstunden zum Verkauf. Seine Ausstattung umfasst u.a. die Bereifungen 600/70 R30 vorn und 710/70 R42 hinten, ein Fronthubwerk sowie eine gefederte Vorderachse, einen Kriechgang und einen K 80-Kugelkopf, vier doppeltwirkende Steuergeräte sowie eine Zulassung für eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h. Bei etwa 1.600 Betriebsstunden hat die Maschine einen neuen Motor erhalten.

Über den Deutz-Motor mit SCR Katalysator und die 280 PS Maximalleistung des Fendt 828 Vario berichtete die Redaktion der Zeitschrift profi in einem 2011 veröffentlichten Testbericht, dass der grüne Schlepper bei der Nenndrehzahl 243 PS und bei der Maximaldrehzahl 264 PS an der Zapfwelle erreiche. Dabei belief sich der Dieselverbrauch auf 229 g/kWh bei Nenndrehzahl sowie 219 g/kWh bei maximaler Zapfwellenleistung. Vor dem Bremswagen hingegen kamen bei Nenndrehzahl mehr als 204 PS an den Rädern an, maximal waren es 224 PS bei 1.700 U/min. Der Dieselverbrauch lag hier mit 269 g/kWh bzw. 255 g/kWh ebenfalls im grünen Bereich. Hinzuzurechnen ist aber der AdBlue-Verbrauch, der im Mittel über alle Messungen etwa sieben Prozent betrug. Pluspunkte vergaben die Tester u.a. für die 60 km/h Höchstgeschwindigkeit bei 1.700 Touren (bzw. 50 km/h bei 1.450 U/min), die außen auf dem Planetenträger angeordneten Bremsen und die Vorderachsfederung. Zum Vario-Getriebe ML 220 hieß es im Testbericht: "Wenn man hier überhaupt etwas kritisieren kann, dann ist es der nach wie vor erforderliche Wechsel der zwei Fahrbereiche." Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 14 t (bzw. 16 t bei 50 km/h) sowie einem Leergewicht von 9.230 kg kommt der Fendt 828 Vario laut profi-Testbericht auf eine Nutzlast von 4.770 kg. Die durchgehende Hubkraft der Heckhydraulik liegt bei über 8,3 t, bei der Fronthydraulik beträgt sie max. 4,6 t. Viele Pluspunkte vergaben die Tester auch für die Kabine des 828 Vario Profi Plus - vor allem für den Fahrkomfort, das Platzangebot, die Rundumsicht und die Bedienung.

Hier gehts zum gebrauchten Fendt 828 TMS Profi Plus auf traktorpool.

Fakten:
Motor: Sechszylinder Deutz TCD 2012 L06, 6.056 cm³ Hubraum, CommonRail, Turbolader, Ladeluftkühlung und SCR-Kat für Abgasstufe IIIB (Tier 4i)
Kraftstofftank: 505 l Diesel, 42 l AdBlue
Getriebe: Stufenloses Vario „ML 220“ mit zwei Fahrbereichen, lastschaltbarer Wendeschaltung, Tempomaten und TMS
Bereifung vorne: 600/70 R30
Bereifung hinten: 710/70 R42
Leergewicht (Ausrüstung im profi-Test): 9.230 kg
zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg

Diesen Fendt 828 TMS Profi Plus gebraucht finden Sie hier auf traktorpool.de, Ihrem Online Marktplatz für den Handel mit gebrauchter Landtechnik. Weitere gebrauchte Fendt Traktoren warten hier auf Sie.

Der grüne Fendt 828 Vario TMS Profi Plus in der Ansicht:

Soviel Stickstoff und Phosphor gelangt aus Kläranlagen in Oberflächengewässer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen