Krampe Bandit Rollbandwagen 980

Krampe Bandit Rollbandwagen 980

Krampe Bandit Rollbandwagen 980 aus dem Baujahr 2011

Die Nutzer von traktorpool, dem Marktplatz für gebrauchte Landtechnik, haben in dieser Woche einen Krampe Bandit 980 Rollbandwagen aus dem Baujahr 2011 zur Maschine der Woche gekürt. Die Ausrüstung des schwarz lackierten „Klickquoten-Königs“ umfasst u.a. drei Achsen, davon die 1. und 3. gelenkt, Reifen in der Größe 710/50RX26.5 und eine K80- Untenanhängung mit Zwangslenkung. Laut Prospekt des Herstellers Krampe ist ein Rollbandwagen nicht mit einer Kipphydraulik, sondern mit einem Boden aus gummibeschichtetem Gewebeband ausgestattet, der der nach vorne und hinten bewegt werden kann. Um das Fahrzeug zu be- oder entladen, wird der Gummiboden von Hydraulikmotoren, die im heck- und stirnseitig montiert sind, vor- oder zurückbewegt. Geeignet ist ein Rollbandwagen nicht für den Transport von Gras- und Maissilage oder Raps und Getreide, sondern auch für die Beladung mit Kompost, Hackschnitzeln, Pellets oder Torf. Bei Ausrüstung mit einem verstärkten Rückholmotor für das Gummiband können auch Heu- und Strohballen, Big Bags oder Paletten geladen und transportiert werden. Im Vergleich zu Rückwärts- oder Seitenkippern bietet ein Rollbandwagen verschiedene Vorteile. So lässt sich das Ladegut dank regelbarer Bandgeschwindigkeiten exakt dosiert abladen. Beim Abladen auf schrägem oder weniger stabilem Untergrund ist die Standsicherheit deutlich höher. Beim Entladen in niedrigen Hallen spielt das Fahrzeug ebenfalls seine Stärken aus. Der Ölbedarf ist gering, weil nur zwei Hydraulikmotoren angetrieben werden müssen. Das Transportvolumen des Bandit 980 beträgt ohne Aufsatzwände 32,8 m³, mit 60 cm-Silageaufsätzen 46,1 m³ und mit 80 cm-Aufsätzen 50,4 m³.

Fakten:

Zul. Gesamtgewicht: 31 t (34 t) bei 40 km/h (Zulässiges Gesamtgewicht 24 bzw. 34 t in Deutschland nur mit Achsabstand von 1,81 m zulässig)

Eigengewicht: 9,9 bis 11,8 t je nach Ausrüstung

Aufbau Innenmaße: 9,80 x 2,32 x 1,52 m

Abladegeschwindigkeit bei Gras- und Maissilage: ca. 85 Sek. (52 m³)

Abladegeschwindigkeit bei Getreide: ca. 100 Sek.

Gesamtlänge: 12,00 m

Zugkraftbedarf: ab 147 kW (200 PS)

Bereifung: 710/50RX26.5

Das Angebot dieses Krampe Bandit Rollbandwagen finden Sie hier auf traktorpool. Weitere interessante Krampe Maschinen stehen hier für Sie bereit.

ASP in Westpolen: 80 Kilometer von Grenze zu Brandenburg

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen