Agrirouter ab Februar 2019 im Handel

Der agrirouter ist eine universelle Datenaustauschplattform für Landwirte und Lohnunternehmer, mit der Maschinen und Agrarsoftware herstellerübergreifend verbunden werden können. Der agrirouter transportiert Daten, er speichert sie nicht.

Auf einer Presseveranstaltung führte das Unternehmen DKE-Data den Agrirouter vor. Er soll den Datenaustausch zwischen verschiedenen Maschinen, Apps und Ackerschlagkarteien vereinfachen. Die Onlineplattform dient als Datendrehscheibe. So lassen sich z.B. Applikationskarten auf Maschinenterminals drahtlos übertragen oder Maschinendaten in eine Dokumentationssoftware schicken. Dabei muss die Hard- und Software nicht mehr von nur einem Hersteller sein oder eine direkte Schnittstelle zu einem anderen Anbieter haben.

Bisher haben sich 11 Unternehmen (z.B. Agco, SDF, Krone, Amazone) für die Plattform zusammengefunden. Der Agrirouter soll ab Februar 2019 verfügbar sein.

Grafik

Grafik (Bildquelle: my-agrirouter.com)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen