Maisernte

Alle aktuellen Krone-Big X Häcksler jetzt mit 3 m Transportbreite

Mit nur 3 m Transportbreite unterwegs sind jetzt auch die Big X 680 bis 1180 Feldhäcksler. Der Hersteller erklärt, was er geändert hat.

Was bei den Krone Feldhäckslern der Baureihen Big X 480 bis 630 schon seit 2013 machbar ist, bietet Krone ab sofort auch für die Modelle Big X 680 bis 1180 an. Ermöglicht wird das durch die Bereifung 680/80 R38 auf der Vorderachse. Damit ist für diese Feldhäcksler keine Ausnahmegenehmigung bzgl. der Transportbreite erforderlich.

Ein weiterer Pluspunkt: Beim Einsatz in der Maisernte wird in Kombination mit dem optional am Vorsatz XCollect integrierten Transportfahrwerk auch die zulässige Achslast von 11,5 t nicht überschritten, erklärt der Hersteller aus Spelle. Er spricht von hohem Fahrkomfort auf der Straße, großer Aufstandsfläche im Feld und guter Bodenschonung. Außerdem gestatte die Bereifung hohe Traglasten und sei für alle Vorsatzgeräte ideal geeignet, heißt es.

So könnten beispielsweise die häufig gewählten Kombinationen aus Big X 680 oder 780 mit einem XCollect 750-3 inklusive Transportfahrwerk und Komfort-Frontschutz mit der Bereifung 680/80 R38 komfortabel und ohne Ausnahmegenehmigung auf der Straße fahren. Zudem ermögliche der automatische Komfort-Frontschutz einen schnellen Flächenwechsel, ohne dass der Fahrer die Kabine verlassen muss.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.