Rotierend hacken

APV Rollhacke RH 600 M1

Hartnäckige Bodenverkrustungen soll die Rollhacke von APV aufbrechen können. Sie ist individuell verstellbar und arbeitet gleichmäßig auf der gesamten Fläche.

Die Rollhacke RH 600 M1 von APV eignet sich laut Hersteller hervorragend zum Aufbrechen von Bodenverkrustungen. Durch die rotierenden Hackringe werde das Beikraut verschüttet oder entwurzelt, die Bestockung gefördert und Sauerstoff in den Boden eingebracht. Durch diese rotierende Arbeitsweise verstopfe sich die Maschine nicht. Die Hackringe sind von 0 bis 30 Grad variabel einstellbar und gewährleisteten so ein ideales Arbeitsergebnis, heißt es.

Ein robuster Rahmen mit vier Tasträdern soll die Maschine ruhig über Ihr Feld laufen lassen. Den Arbeitserfolg gewährleisteten 6 mm starke Federstahlstifte. Die Hackringe sind einzeln aufgehängt und könnten sich individuell den Bodenunebenheiten anpassen. Somit arbeite die RH 600 M1 gleichmäßig auf der gesamten Fläche.

Der Anpressdruck der Hackringe und die Schrägstellung der Hackringe lassen sich je nach Anforderung einstellen.

Schnellaushub

APV Rollhacke

APV Rollhacke (Bildquelle: Hersteller)

Durch den Schnellaushub kann man die Maschine werkzeuglos an die Kultur anpassen, hier muss lediglich der hochgeklappte Arm mit dem Bolzen im oberen Loch fixiert werden. Ist der Schnellaushub nicht aktiv, so kann der Bolzen in der Parkposition im letzten Loch verstaut werden. Ebenfalls kann der Schwenkbereich für den Arm nach unten begrenzt werden, indem man den Bolzen im zweiten Loch von unten absteckt. Der Bolzenabstand bei ausgehobenem Arm beträgt 290 mm. Durch das Hochklappen des Arms wird eine Breite von 100 mm nicht bearbeitet.

Vorteile laut APV

  • Fein justierbarer Wirkungsgrad durch Schrägstellung der Ringe
  • Arme können mit Schnellaushub einzeln hochgeklappt werden - ideal für Reihenkulturen wie Mais
  • Individuelle Anpassung der Hackringe an Bodenunebenheiten
  • Verhindern von Seitenzugkräften durch gespiegelte Anordnung der Arbeitsringe
  • Ausschließlich Hackring-Technik über die gesamte Arbeitsbreite (keine ergänzenden Hackstriegelzinken)

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.