Auf Knopfdruck sauber: Kverneland iXclean Pro Spitzenreinigung

iXclean Pro nennt Kverneland seine vollautomatische, elektrische Ventilsteuerung für alle ISOBUS Spritzen. Das bedeutet, dass der Fahrer alle Funktionen von der Schlepperkabine aus steuern kann. Umschalten zwischen Füllen, Rühren, Verdünnen, Spülen und Tankreinigung geht dann mit einem Knopfdruck.

iXclean Pro nennt Kverneland seine vollautomatische, elektrische Ventilsteuerung für alle ISOBUS Spritzen. Das bedeutet, dass der Fahrer alle Funktionen von der Schlepperkabine aus steuern kann. Umschalten zwischen Füllen, Rühren, Verdünnen, Spülen und Tankreinigung geht dann mit einem Knopfdruck.

Zusätzlich zur automatischen Befüllung bietet iXclean Pro auch ein vollautomatisches mehrstufiges Spül- und Reinigungsprogramm für die gesamte Spritze. Mit einem Knopfdruck startet eine umfassende Reinigung aller Leitungen und Düsen, die nur wenige Minuten dauert und eine minimale Menge an sauberem Wasser benötigt. Die Restkonzentration an Spritzbrühe im verbleibenden Spülwasser nach der maschinellen Reinigung soll laut Hersteller unter 1% liegen.

iXclean Pro kann über ein IsoMatch Tellus Terminal aus der Kabine des Schleppers betrieben werden und ist verfügbar für die iXter Anbauspritze, sowie für die gezogenen Ikarus und iXtrack Spritzen. (ad)

iCxlean von Kverneland

Kverneland Spritze

Lesen Sie dazu auch den Heftbeitrag aus der Ausgabe 3/2012
Reinigen und schalten: Was die moderne Automatik leistet


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen