Neuer Motor: Aus Leeb PT 270 wird Leeb PT 280

Der Pflanzenschutz-Selbstfahrer Leeb PT 270 erhält einen neuen Motor, der die Abgasnorm TIR 4 final erfüllt. Aus PT 270 wird damit PT 280, teilt Horsch mit. Der neue Motor hat 285 PS/210 KW und stammt von Mercedes. Es ist ein 6 Zylinder Turbo Motor mit 7,7 l Hubraum und hat eine Nenndrehzahl von 2.200 U/min.

Der Pflanzenschutz-Selbstfahrer Leeb PT 270 erhält einen neuen Motor, der die Abgasnorm TIR 4 final erfüllt. Aus PT 270 wird damit PT 280, teilt Horsch mit.
Der neue Motor hat 285 PS/210 KW und stammt von Mercedes. Es ist ein 6 Zylinder Turbo Motor mit 7,7 l Hubraum und hat eine Nenndrehzahl von 2.200 U/min. Statt eines 450 l Dieseltanks beim Vorgänger gibt es nun einen Tank für 420 l Diesel und 25 l AdBlue, womit der PT 280 die Abgasnorm TIR 4 f erreicht.
Der Kühler ist nun liegend eingebaut. Der Lüfter wird hydraulisch angetrieben und ist somit unabhängig von der Motordrehzahl.l.
Das Tempo auf der Straße erhöht sich auf 50 km/h. Beim Getriebe setzt HORSCH beim PT 280 weiter auf das hydrostatisch stufenlose Hydroshift Getriebe und auch sonst gibt es am PT 280 keine Änderungen, nachdem dieser in diesem Jahr erst durch die neue Gestängesteuerung BoomControl Pro erweitert wurde.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen