Lesertipp

Beim Adrehen nie mehr verzählen

127 Umdrehungen muss Wilfried Gräbe bei seiner Sämaschine vollführen, um sie abzudrehen. Damit er sich nicht verzählt, hat er sich etwas ausgedacht.

Bei unserer Sämaschine benötigen wir zum Abdrehen von 1/40 Hektar 127 Umdrehungen. Um beim Abdrehen keinen Fehler zu machen, haben wir an der Kurbel einen mechanischen Zähler montiert. So erreichen wir sicher die richtige Anzahl der Umdrehungen.

Wilfried Gräbe, 58730 Fröndenberg, NRW


Mehr zu dem Thema