Cloud-to-Cloud Lösung

Claas, 365FarmNet und John Deere starten DataConnect

DataConnect ermöglicht den Online-Austausch von Maschinendaten, so dass Landwirte uind Lohnunternehmer ihre gemischte Maschinenflotte in dem System ihrer Wahl überwachen können.

Die Schnittstelle zwischen Claas, 365FarmNet und John Deere kann ab sofort für den Transfer von Maschinendaten genutzt werden. Weitere Partner werden sich zu einem späteren Zeitpunkt mit ihren Telemetrie-Plattformen an die Cloud-to-Cloud Lösung anschließen. Das teilten die Hersteller jetzt mit.

DataConnect ermöglicht erstmals den Austausch wichtiger Maschinendaten zwischen den Webportalen und erlaubt dadurch dem Nutzer die Informationen seiner gemischten Maschinenflotte in dem System seiner Wahl zu überwachen. Bisher war hierfür ein wesentlich höherer Aufwand nötig, da jeder Hersteller Maschinendaten nur im eigenen Portal aufzeichnet und der Anwender mehrere Plattformen nutzen musste, um solche Informationen von seiner Flotte zu sehen.

Der Aufbau der direkten Cloud-to-Cloud Lösung ermöglicht einen nahtlosen und automatischen Datenfluss ohne zusätzlichen Aufwand seitens des Nutzers. Durch den Datenaustausch in Echtzeit wird ein Live-Überblick der kompletten Maschinenflotte ermöglicht. Darüber hinaus funktioniert DataConnect ohne zusätzliche Hard- und Softwarekomponenten und gewährleistet eine sichere Datenverarbeitung.

Monitor

John Deere Traktor erfasst in Claas Telematics (Bildquelle: Pressebild)

Ab sofort können die Nutzer zur Überwachung ihrer aktuellen Maschinenflotte fünf verschiedene Maschinendaten überblicken:

  • aktuelle Maschinenpositionen
  • historische Maschinenpositionen
  • Dieseltank-Füllstände
  • Arbeitsstatus der Maschinen (in Betrieb/aus)
  • Maschinengeschwindigkeiten

John Deere Operations Center

DataConnect in Aktion – Claas Maschinen im John Deere Operations Center (Bildquelle: Pressebild)

Der Kunde kann frei entscheiden, welche der Plattformen er als sein Hauptsystem zur Anzeige der Daten verwenden möchte. Sobald die Verbindung besteht, werden die Maschinen der Fremdfabrikate automatisch angelegt. Die Darstellung der Fahrzeuge erfolgt mit Icons in der jeweiligen Farbkombination der Hersteller. Weitere Funktionen und Partner werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Monitor

Erfassung und Darstellung von John Deere und Claas Maschinen in 365FarmNet. (Bildquelle: Pressebild)


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen