DAMMANN-trac DT 2800H EcoDrive

Dammann erweitert mit dem DAMMANN-trac DT 2800H EcoDrive die Produktpalette der hydrostatisch angetriebenen Selbstfahrer, um ein sparsames und schnelleres Modell.

Dammann erweitert mit dem DAMMANN-trac DT 2800H EcoDrive die Produktpalette der hydrostatisch angetriebenen Selbstfahrer, um ein sparsames und schnelleres Modell.
 
Mit dem DT 2800H EcoDrive™ will der Spritzen-Hersteller eine höhere Akzeptanz der Bevölkerung zu landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen schaffen, denn durch seinen optimierten Antrieb kann der DAMMANN-trac nicht nur schneller fahren sondern auch leiser, da er im Straßenmodus die Motordrehzahlen senkt. Bei der Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h hat der DT 2800H EcoDrive eine Motordrehzahl von ca. 1600 U/min.

Wahlweise auf den Unimog: DAMMANN-trac DT 527

Die Tradition bei Dammann einen Unimog umzubauen wird fortgesetzt, der Unimog U 527 wird Basisfahrzeug für den DAMMANN-trac DT 527. Hier entsteht ein Serienfahrzeug mit Abgasstufe Euro VI das somit die gesetzlichen Anforderungen für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge weit übertrifft, so der Hersteller.
 
Für den Umbau des Unimog U 527 mussten einige Baugruppen an die landwirtschaftlichen Voraussetzungen angepasst werden, hier ist besonders die Kühl- und Abgasanlage zu erwähnen. Die vermehrte Staub und Pollen Belastung in der Landwirtschaft ist gerade für die Kühlanlage immer wieder ein Problem, diese wurde durch eine neue Anordnung hinter die Fahrerkabine verlegt und mit einer Selbstreinigungs Funktion versehen.
 
Die Abgasanlage wurde so umgestaltet, dass keine heißen Bauteile direkt mit den Bestand in Verbindung kommen und sich auch kein Unrat festsetzen kann.

DAMMANN-trac DT 527
 

Dammann DT 527

Dammann trac DT 2800H EcoDrive (Bildquelle: Dammann)

Dammann trac 3200H S4

Dammann 3200 H S4

Dammann trac DT 2800H EcoDrive (Bildquelle: Dammann)

Dammann DT 2000 H

Dammann DT 2000 H

Dammann trac DT 2800H EcoDrive (Bildquelle: Dammann)

Dammann Profi-Class Tandem

Dammann Tandem classic

Dammann trac DT 2800H EcoDrive (Bildquelle: Dammann)

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.