Deutz-Fahr: Neue 6er und schwarze TTV Warrior

DEUTZ-FAHR hat die Serie 6 um sechs neue kompakte Modelle erweitert. Die Modelle 6120 (126 PS/92,8 kW), 6130 (135 PS/99,2 kW) und 6140 (143 PS/105 kW) gibt es wahlweise mit stufenlosem TTV-Getriebe oder manuell schaltbarem 5-Gang Powershift Getriebe. Außerdem neu sind die 9340 TTV Warrior und 7250 TTV Warrior.

Deutz-Fahr Serie 6 (6120-6140) (Bildquelle: Pressebild)

Seit rund einem Jahr bietet DEUTZ-FAHR die neue Serie 6 in der mittleren PS-Klasse an. Nun wurde die Baureihe nun um sechs neue kompakte Modelle erweitert.

Die neuen Allround-Traktorenmodelle 6120 (126 PS/92,8 kW), 6130 (135 PS/99,2 kW) und 6140 (143 PS/105 kW) gibt es wahlweise mit stufenlosem TTV-Getriebe oder manuell schaltbarem 5-Gang Powershift Getriebe. Ab sofort können Landwirte und Lohnunternehmer aus 24 Modellen von 126 PS bis 226 PS mit drei verschiedenen Hubraumgrößen, drei Getriebevarianten, zwei Kabinentypen und unzähligen Ausstattungsvarianten den für ihr Einsatzprofil und ihren Komfortanspruch exakt passenden Traktor zusammenstellen, teilt der Hersteller mit.

Alle technischen Details zur Baureihe finden Sie hier: Serie 6 (6120-6140)

9340 TTV Warrior und 7250 TTV Warrior (Bildquelle: Hersteller)

9340 TTV Warrior und 7250 TTV Warrior

Seit 2015 sind die schwarzen Stückzahl limitierten Warrior Sondermodelle auf den Feldern und Straßen im Einsatz. Auf der Agritechnica 2017 präsentierte DEUTZ-FAHR zwei neue Warrior-Modelle aus den aktuellen Serien 9 und 7. Den 9340 TTV Warrior (336 PS / 247 kW) und den 7250 TTV Warrior (246 PS / 181 kW).

Die brillantschwarze Sonderlackierung, der Warrior-Schriftzug und das Abgasendrohr mit Edelstahlblende geben dem international vielfach ausgezeichneten Design eine einzigartig individuelle, dominante und mächtige Ausstrahlung, schreibt der Hersteller weiter.

Zusätzlich zur großzügigen Serienausstattung der Serie 9 und Serie 7, wie die hocheffizienten Deutz-Motoren mit modernster Abgastechnologie (Stufe IV), den fein dosierbaren, stufenlosen TTV-Getrieben, den gefederten Vorderachsen mit den bekannten DEUTZ-FAHR Brems- und Sicherheitskonzepten, vielseitigsten Anbauräumen und dem Kabinenkomfort gebe es folgende Sonderausstattung:

Ein Warrior Beleuchtungspaket mit LED Arbeitsscheinwerfern der 4. Generation, einen Evolution Active Komfortsitz, Klimaautomatik und eine DEUTZ-FAHR Fußmatte in schwarz. Der 7250 TTV Warrior ist zusätzlich hinten mit einer Doppelverglasung und einem beleuchteten, externen Bedienpanel am hinteren Kotflügel ausgestattet.

Wer schwarz nicht mag, kann das Warrior Sondermodell auch im klassischen DEUTZ-FAHR grün bestellen.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Paris Glyphosat Politik erntet Proteste

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen