Doppelmesser Mähwerk mit Schleifautomat

Sauerburger stellt ein neues Doppelmessermähwerk-System mit vollautomatischen Schleifautomaten vor. Mit dem neu entwickelten Schleifautomaten für das Nachschleifen von Messerklingen der Doppelmesser-Mähwerke wird nach Unternehmensangaben ein optimaler Schnitt garantiert und dadurch die Betriebszeiten verlängert.

Die Firma Sauerburger stellt ein neues Doppelmessermähwerk-System mit vollautomatischen Schleifautomaten vor.

Mit dem neu entwickelten Schleifautomaten für das Nachschleifen von Messerklingen der Doppelmesser-Mähwerke wird nach Unternehmensangaben ein optimaler Schnitt garantiert und dadurch die Betriebszeiten verlängert. Gleichzeitig reduziere sich die Zeit für Wartung und Stillstand, heißt es.

Vorteile sollen sich im geringen Antriebsbedarf pro Meter Arbeitsbreite von 2,5 PS sowie dem geringen Eigengewicht gegenüber den rotierenden Mähsystemen bieten. Als Schmetterling mit 8,20 m oder bis 10,25 m Breite, z. B. die Sauerburger Hangschlepper Grip4 mit 95 oder 110 PS, sind sie nicht nur für steile Hanglagen, sondern auch für wenig tragfähige Böden in Naturschutzgebieten geeignet und gehen sehr schonend mit dem Pflanzenbestand und Kleinstlebewesen um, so die Firma.

Die Schleifautomat für die Messer arbeitet sehr präzise und automatisch, sodass das lästige Schleifen der Messer der Vergangenheit angehören soll. Das althergebrachte Verfahren soll der Technik so mit Wirtschaftlichkeit, mehr Leistung und Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt zu einem neuen Durchbruch verhelfen.

Sauerburger

Sauerburger (Bildquelle: Werkbild)

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.