Drohne mit Kamera und 2000 Lux-Strahler vorgestellt

Der Lampenhersteller OSRAM und der Drohenhersteller MULTIROTOR haben eine Drohne entwickelt, die neben einer Kamera auch LED-Scheinwerfer mit OSRAM ZELION H LED-Technik haben. Damit könne das Fluggerät Areale mit bis zu 2000 Lux ausleuchten.

Der Lampenhersteller OSRAM und der Drohenhersteller MULTIROTOR  haben eine Drohne entwickelt, die neben einer Kamera auch LED-Scheinwerfer mit OSRAM ZELION H LED-Technik haben. Damit könne das Fluggerät Areale mit bis zu 2000 Lux ausleuchten.
 
Zum Vergleich: In einem professionell beleuchteten Fußballstadion beträgt die Lichtleistung auf dem Rasen gerade 1400 Lux. Noch aus einer Entfernung von 120 Metern steht eine sehr starke Lichtleistung von 10 Lux zur Verfügung, so die beiden Firmen. Dies entspreche der Leistung einer typischen Straßenlaterne neuester Generation.
 
Mehr unter service-drone.com 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen