Ganz flach

Flat Mounting Solution: Hella führt kompakte Arbeitsscheinwerferserie ein

Für Anbausituationen mit wenig Platz hat Hella einen neuen Arbeitsscheinwerfer im Programm, der eine flache Montage an der Fahrzeugwand ermöglicht. Auch er soll eine homogene Ausleuchtung bringen.

Mit der neuen Arbeitsscheinwerferserie Flat Mounting Solution (FMS) bringt der Licht- und Elektronikhersteller Hella einen flachen und kompakten LED-Arbeitsscheinwerfer auf den Markt, der sich direkt an der Fahrzeugwand montieren lässt.

Der Reflektor ist so entwickelt, dass das Licht gezielt nach unten in Richtung Boden strahlt. Damit soll eine homogene Ausleuchtung des Arbeitsbereichs sichergestellt sein. Dank seiner flachen Bauform wäre der FMS ideal für Anbaupositionen mit wenig Platz geeignet, sagen die Lippstädter. Durch sein elegantes Design lasse sich der Arbeitsscheinwerfer zudem hervorragend in das Erscheinungsbild des Fahrzeugs integrieren.

Der FMS verfügt zudem über eine CoroSafe Beschichtung für verbesserte Korrosionsbeständigkeit. Zudem ist er für die Schutzarten IP 6K7 und IP 6K9K zertifiziert und damit vor dem Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Darüber hinaus erfüllt der Arbeitsscheinwerfer die gesetzlichen Bestimmungen der Rechtsnormen ADR/GGVSEB und ist somit auch für Gefahrguttransporte geeignet.

Der FMS wird am Unternehmensstandort in Österreich hergestellt. Er ist in den drei Gehäusefarben Schwarz, Rot und Weiß erhältlich. Zudem lässt sich zwischen einer Base-Version mit 1.200 Lumen und einer Prime-Version mit 2.500 Lumen wählen.

Arbeitsscheinwerfer

Der Arbeitsscheinwerfer FMS ist in den drei Gehäusefarben Schwarz, Rot und Weiß erhältlich (Bildquelle: Pressebild)


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen