Wiesenerneuerung

Carre Prairial frischt Wiese auf

Mit dem Wiesenerneuerer Prairial bietet der französische Hersteller Carre ein neues Gerät zur Wiesenpflege. Die Maschine erledigt bis zu fünf Arbeitsschritte in einem Durchgang

Der Bodenbearbeitungsgeräte-Hersteller Carre aus Frankreich hat mit der Prairial eine Maschine im Programm, die Vertikutieren, Nivellieren, Moos und Pflanzenreste entfernen, Übersäen und Anwalzen in einem Arbeitsschritt erledigen kann.

Zwölf stabile Messer schlitzen die Grasnarbe auf und ritzen den Boden mehrere Zentimeter tief ein. Dadurch wird die Belüftung des Bodens verbessert und das Ablaufen von Regenwasser gefördert. Auch ein eventuell vorhandener Mausbefall wird durch das Zerstören der Gänge verringert.

Die dahinter folgenden Bleche, die Flexiboard genannt werden, verstreichen Erdhügel und Kuhfladen gleichmässig und ebnen den Boden ein. Dadurch wird das Futter bei der Ernte weniger verschmutzt und ist qualitativ besser. Striegelzinken reißen Moos und abgestorbene Pflanzenreste aus und regen einerseits das Wachstum der bestehenden Pflanzen an, andererseits schaffen sie bei gleichzeitiger Übersaat für ein gutes Auflaufen der Saat.

Mit dem optionalen Krummenacher-Übersähgerät kann gleichzeitig Saatgut verteilt werden. Die flexible Farmflex-Walze drückt das Saatgut nach den Arbeitsschritten sanft an und sorgt so für einen hohen Aufgang. Durch die flexible Walze wird das Aufrollen von Dreck verhindert und das Endergebnis verbessert, heißt es.

Die Maschine ist mit Arbeitsbreiten von 3 bis 6 m erhältlich. Bei der 3 m-Variante reicht ein Traktor mit 60 PS.

Die Redaktion empfiehlt

Speziell für kleinere Traktoren hat Saphier seinen neuen Grünlandstriegel Perfekt ES im Programm.

Die Grünlandstriegel-Kombination GREEN.RAKE expert mit Walze und Sägerät gibt es jetzt zusätzlich mit 3,0 m Arbeitsbreite

Grünlandpflege

APV Grünlandstriegel GS 600 M1

vor von Alfons Deter

Der Grünlandstriegel GS 600 M1 von APV verfügt über Striegelbalken mit unterschiedlichen Strichabständen. Sie können in variabler Aggressivität zueinander verwendet werden.

Für die Grünlandpflege, Nachsaat sowie Neuansaat hat Bremer Maschinenbau den Grünlandstriegel GRST im Programm. Wie das Unternehmen erklärt, hätten die Ingenieure besonders auf die Flexibilität...

Ziel der Grünlandbewirtschaftung sollte eine dichte Narbe sein, denn lückige Grasnarben sind häufig die Ursache für einen erhöhten Schmutzeintrag in die Silage. Je höher der Erdanteil desto...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen