Neu

HAWE Rübenüberlade-Aufbau für VREDO Selbstfahrer erhältlich

In Zusammenarbeit mit HAWE hat VREDO für seinen größten Gülleselbstfahrer, den VT5518-3/ VT7028-3, der bislang mit einem 32m3 Gülletank ausgestattet ist, einen Überladeaufbau für Zuckerrüben ent­wickelt.

Der VT7028-3 ist mit einem 687PS Dieselmotor und dem VREDO CVT Getriebe ausgestattet. Mit den sechs angetriebenen 900/60R42 Rädern und Allradlenkung ist das Fahrzeug damit eine optimale Maschine für eine effiziente Feldlogistik. VREDO hat kürzlich den Ersten von zwei dieser Aufbauten an ein Lohnunternehmen in Ostdeutschland geliefert. Der Überladeaufbau wird mit sechs Twistlock- Aufnahmepunkten am Fahrgestellrahmen verriegelt. Mit dieser Technik ist die Multifunktionalität der VT7028-3, neben der Möglichkeit diesen mit einem Gülletank- und Universalstreueraufbau aus­zu­statten, um einen Rübenüberladeaufbau für die Feldlogistik erweitert worden.

Der größte Vorteil dieser austauschbaren, multifunktionalen Wechselaufbauten, ist die Erweiterung der Einsatzzeit für die Maschine. Am Ende der Güllesaison werden die Pumpfiltereinheit und der Gülletankaufbau demontiert und gegen den Rübenüberladeaufbau gewechselt.

In der Regel wird das Fahrzeug im Herbst eingelagert. Mit dem neuen dazugehörigen Rübenüberlade­aufbau, kann die Maschinen noch einige Monate optimal weitergenutzt werden.

Technische Daten Rübenüberladeaufbau:

  • HAWE Rübenüberladeaufbau passend zum VREDO VT5518-3/VT7028-3
  • Abmessung: Länge 10m, Innenbreite 2,7m (Außenbreite 3,0m), Gesamthöhe 4,0m montiert auf VREDO
  • Seitenwandhöhe links 1,5m, Seitenwandhöhe rechts 0.9m, mit Schiebewand rechts bis 1,5m
  • Beladen von rechts
  • Behältervolumen 45m3
  • Stahlbordwände, linke Seite verkröpft
  • Vorderwand aus Lochgitter
  • Flachgliederkette 78.5mm, zwei geteilt
  • Abladeband hinten in Fahrtrichtung links, Bandbreite 1,40m
  • Elektr.- hydr. Bedienung, Ölversorgung vom VREDO Trac
  • Farbton VREDO gelb
  • Wechselaufbau mittels Stützfuße abstellbar

VT7028-3 (Bildquelle: Pressebild)

Aus der Vogelperspektive sieht man erst die Größe der Wanne (Bildquelle: Pressebild)

Die Redaktion empfiehlt

In letzter Zeit hat Vredo sein neues Vinasse (Flüssigdünger) System erfolgreich in Frankreich für den Vredo Trac VT4556 getestet. Dieses System ist jetzt offiziell freigegeben als zusätzliches ...

Vredo zeigt auf der Agritechnica einen speziellen Tank für seinen größten Gülle-Selbstfahrer, den dreiachsigen VT7028-3 mit 32 m³ Tank. Standard sind der aus Glasfaser verstärkte Kunststofftank mit 2 ...

Technik / News

Neuer Vredo VT4556 Gülletrac

vor von Alfons Deter

Vredo hat seine bekannte Allradantrieb Gülleselbstfahrer wesentlich erneuert. Die Maschine hat deutlich mehr Leistung und einen günstigen Kraftstoffverbrauch durch die völlig neue Motorisierung mit ...

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen