John Deere Einzelkornsämaschine jetzt DLG zertifiziert

Das DLG-Testzentrum in Groß-Umstadt hat kürzlich die John Deere Einzelkornsämaschine 1725NT ExactEmerge getestet. Wie John Deere mitteilt, ergab der DLG Feldtest eine Standardabweichung (Gradmesser für die Ablagegenauigkeit) von weniger als 25 mm bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von 8 bis 20 km/h.

Das DLG-Testzentrum in Groß-Umstadt hat kürzlich die John Deere Einzelkornsämaschine 1725NT ExactEmerge getestet. Wie John Deere mitteilt, ergab der DLG Feldtest eine Standardabweichung (Gradmesser für die Ablagegenauigkeit) von weniger als 25 mm bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von 8 bis 20 km/h.
 
Die Säeinheiten der ExactEmerge Einzelkornsämaschine 1725NT sind in der Lage, Maiskörner bei hohen Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h hochpräzise abzulegen. Ein als Bürste ausgelegtes umlaufendes Band nimmt die Körner vorsichtig auf und legt sie einzeln in der Furche ab. Verlauf und Geschwindigkeit der Saatablage passen sich laut Hersteller perfekt der Arbeitsgeschwindigkeit der Sämaschine an. Dadurch, dass keine Körner wegspringen oder verrollen, werde selbst unter erschwerten Bedingungen eine hohe Ablagegenauigkeit erzielt. Die ExactEmerge Säreihen können die meisten Korngrößen und -formen handhaben und erzielen eine Vereinzelung von 99%.
 
Angetrieben wird die ExactEmerge Einzelkornsämaschine 1725NT mit ihrem schnell ansprechenden elektrischen Antrieb von einem Zapfwellengenerator. Durch die einzeln steuerbaren Säeinheiten werde selbst in Kurven eine präzise Kornverteilung sichergestellt, während der Fahrer in der Kabine jederzeit alle wichtigen Parameter des Aussaatprozesses am Display im Auge hat, schreibt John Deere weiter. Darüber hinaus sei die 1725NT kompatibel mit vielen von John Deere für die Präzisionslandwirtschaft entwickelten FarmSight Lösungen von automatischen Lenk- und Dokumentationssystemen bis hin zum drahtlosen Transfer der Daten an die „Einsatzzentrale“ des Webportals MyJohnDeere.com.
 
Mit nur 3 m Transportbreite verfüge die achtreihige ExactEmerge Hochgeschwindigkeits-Einzelkornsämaschine 1725NT von John Deere neben Spuranreißern über einen Düngereinleger und lasse sich sowohl für die konventionelle Saat als auch für die Direktsaat einsetzen.

John Deere 1725NT ExactEmerge

John Deere 1725NT ExactEmerge (Bildquelle: John Deere)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen