Kotte stellt neue Generation Zinkeninjektoren vor

Der garant SlurryInjector HD wird nun durch die beiden neuen Zinkeninjektoren SlurryInjector Profi für gezogene Güllewagen und SlurryInjector Profi S für Selbstfahrer ergänzt. Die beiden Modelle können laut Kotte sowohl auf bearbeiteten als auch unbearbeiteten Ackerflächen eingesetzt werden.

Der garant SlurryInjector HD wird nun durch die beiden neuen Zinkeninjektoren SlurryInjector Profi für gezogene Güllewagen und SlurryInjector Profi S für Selbstfahrer ergänzt. Die beiden Modelle können laut Kotte sowohl auf bearbeiteten als auch unbearbeiteten Ackerflächen eingesetzt werden.

Der SlurryInjector Profi ist in vier Arbeitsbreiten zwischen 2,75 m (11 Zinken) und 6,25 m (25 Zinken) erhältlich. Den SlurryInjector Profi S gibt es in den Arbeitsbreiten 6,00 m und 7,20 m mit jeweils 20 bzw. 24 festen Zinken.

Egal ob Spatenrollegge, Striegel oder Rohrpackerwalze – bei der Vielfalt an Anbauoptionen zur Rückverfestigung nach der Gülleinjektion ist vor allem beim SlurryInjector Profi für jede Anforderung das Richtige dabei. Beim SlurryInjector Profi für Selbstfahrer (S) ist die Rohrpackerwalze mit 540 mm Durchmesser bereits in der Serienausstattung enthalten.

Garant SlurryInjector Profi S 5: Für den Zinkeninjektor gibt es drei unterschiedliche Anbauoptionen zur Rückverfestigung

Garant SlurryInjector Profi S 5: Für den Zinkeninjektor gibt es drei unterschiedliche Anbauoptionen zur Rückverfestigung

Garant SlurryInjector Profi S 5: Für den Zinkeninjektor gibt es drei unterschiedliche Anbauoptionen zur Rückverfestigung

Garant SlurryInjector Profi S 5: Für den Zinkeninjektor gibt es drei unterschiedliche Anbauoptionen zur Rückverfestigung

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen