Mais, Soja, Getreide, Feinsämereien mit einer Maschine säen

Anlässlich der gerade laufenden Frühjahrsbestellung weist der österreichische Hersteller Pöttinger auf seine Sämaschine Aerosem hin. Das Besondere daran sei, dass hier eine Einzelkorn­sätechnik in eine pneumatische Standard-Sämaschine eingebaut ist. So könne man z.B. heute Mais, morgen Soja oder Getreide aussäen.

Anlässlich der gerade laufenden Frühjahrsbestellung weist der österreichische Hersteller Pöttinger auf seine Sämaschine Aerosem hin. Das Besondere daran sei, dass hier eine Einzelkorn­sätechnik in eine pneumatische Standard-Sämaschine eingebaut ist. So könne man z.B. heute Mais, morgen Soja und am dritten Tag Getreide aussäen.
 
Die Maschine verfügt über bis zu zehn Einzelkornelemente für 37,5 cm beziehungsweise 75 cm Reihenabstand, nur mit der Aerosem ADD bei 12,5 cm. Über das herkömmliche Dosiersystem kann mit einem entsprechenden Verteilerkopfeinsatz Dünger neben den Einzelkorn-Saatreihen eingebracht werden. Darüber hinaus besteht die Option der Grasuntersaat, kombiniert mit Einzelkornsaat, um den Boden optimal vor Erosion zu schützen. Mit DUPLEX SEED erfolgt die Aussaat von Silo- und Körnermais in Doppelreihe. Damit sei das Verfahren eine echte wirtschaftliche Alternative zur konventionellen Einzelkornsaat, so das Unternehmen.
 
Das außerdem verbaute IDS sei zudem ein weltweit einzigartiges System, das eine konstante Kornzahl in der Reihe garantiere und dabei Saatgut einspare, heißt es weiter. Dieses Verteilerkopfsystem mit integriertem Doppelmantelsystem für die interne Kornrückführung bei geschalteten Fahrgassen gewährleiste, dass bei Getreide- und Feinsaat sehr gute Querverteilungswerte messbar seien.
 
Pöttinger hebt des Weiteren sein Scharsystemen hervor, das ein exaktes Ablegen des Saatgutes ermögliche. Die Maschine ist mit 3-reihigem Schleppschar, mit Einscheibenschar oder mit DUAL DISC Doppelscheibenschar verfügbar. Das Schleppschar ist geeignet für leichte Böden mit wenig organischer Masse. Für Einscheiben- und Schleppschar sind bis zu 25 kg Schardruck möglich. Die großdimensionierten DUAL DISC Doppelscheibenschare schneiden die Pflanzenreste durch und formen eine gleichmäßige, saubere Särille, erklärt der Hersteller. Die Dosierräder könnten je nach Aussaatmenge für Normalsaatgut oder Feinsaatgut werkzeuglos, rasch und einfach getauscht werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen